Kurzinterview zum 26. Aalener Jazzfest mit Ingo Hug (Mitgründer und künstlerischer Leiter)

Plakat: 26. Aalener Jazzfest (Ausschnitt)

Plakat: 26. Aalener Jazzfest (Ausschnitt)

Das Aalener Jazzfest besuche ich jetzt schon seit gut zwanzig Jahren regelmäßig – genauer gesagt seit 1995. Was als kleines, aber feines Festival mit ausgesuchten Künstlern anfing, hat sich schnell zu einer festen Größe in der überregionalen Musikszene entwickelt. In weiterhin intimem Rahmen kann man in der beschaulichen Stadt im Ostalbkreis bedeutende internationale Stars live erleben (übrigens nicht nur aus dem Jazzbereich). Viele gute Gründe also, einmal mit dem Künstlerischen Leiter und Mitbegründer Ingo Hug Kontakt aufzunehmen. 

Weiterlesen

Konzertkritik: Nick Cave im Zenith München, 2.11.17: Mach mir den Prediger!

Konzertbild: Nick Cave live in München, 2.11.17 (Foto: Elisa Reznicek, lebelieberlauter.de)

Nick Cave live und zum Anfassen (Foto: Elisa Reznicek, lebelieberlauter.de)

„Es ist doch ganz einfach“, sagt ein Konzertbesucher nach dem ausverkauften Gig im Münchner Zenith. „Ich schaue, dass mein Leben möglichst beschissen ist – und verarbeite dann den ganzen Schmerz in großartiger Musik.“ Ich bin mir ziemlich sicher, dass Nick Cave das anders sieht. Denn was soll man sagen und singen, wenn alle Worte fehlen? Wenn das Herz bricht, der Atem stockt und die Welt aufhört, sich zu drehen? Ein hoher Preis für ein wenig „großartige Musik“ und zusätzlich verkaufte Platten.

Weiterlesen

Spark Jubiläumskonzert zum 10. Jahrestag des Debüts, 2.11.2017 HfM Karlsruhe

Das beste Mittel gegen Blockflötensperre ist und bleibt ein Konzert von Spark. Das Kammermusik-Ensemble um die beiden Gründungsmitglieder Andrea Ritter und Daniel Koschitzki beweist seit zehn Jahren eindrucksvoll, wie das Blasinstrument in den richtigen Händen zum Big Player avancieren und kunstvoll zwischen verschiedensten Genres vermitteln kann. Ob Neue Musik und „klassische Klassik“ oder Electro meets Jazz meets Folk – geht nicht, gibt’s nicht! 

Weiterlesen

Johannes Oerding im Tollhaus Karlsruhe, 28.10.17 – Fotogalerie & Kritik

Johannes Oerding live im Tollhaus Karlsruhe, 28.10.17 (Foto: Elisa Reznicek, lebelieberlauter.de)

Bitte nicht hauen, aber Johannes Oerding hatte ich bislang nicht so richtig auf dem Schirm. Das eine Live-Konzert, das ich mit ihm gesehen habe, liegt eine kleine Ewigkeit zurück, und Mainstream-Radio wie SWR3 oder RPR1 höre ich auch nur alle Schaltjahre. Umso positiver war ich von seinem Konzert im ausverkauften Tollhaus Karlsruhe überrascht.

Weiterlesen

Alles außer gewöhnlich: Musical „Fast normal“ (Next To Normal“) am Theater Baden-Baden, 22.10.17

Bild: Fast Normal am Theater Baden-Baden (Jochen Klenk/PR)Es gibt gefühlt nichts, was man heute nicht mehr zum Musical machen könnte. Wo anfangs nur singende Katzen („Cats“), Züge („Starlight Express“) und das namensgebende „Phantom der Oper“ über die Bühne fegten, tun dies mittlerweile auch diverse Untote („Tanz der Vampire“, „Ghost – das Musical“) oder auch mehr oder weniger lebendige Musik-Größen (mein größter Lacher bei der Recherche: „Wahnsinn! Das Musical mit den Hits von Wolfgang Petry“). 

Doch was ist eigentlich mit dem echten, ungeschönten Leben? Dem Alltag, der so gar nichts gemein hat mit der Disney-Glitzerwelt von „The Beauty and the Beast“ oder „Aladdin“? Der nicht rockt, wie das Queen-Musical „We Will Rock You“ oder Udo Lindenbergs „Hinterm Horizont“, und auch nicht in fremde Welten entführt wie „Der König der Löwen“ oder „Tarzan“? Unter diesem Aspekt ist „Fast Normal“ („Next To Normal“) in seiner „Normalität“ geradezu ein Exot!

Weiterlesen

Beatsteaks im Substage Karlsruhe, 21.10.17 – Fotogalerie und Kritik

Beatsteaks im Substage Karlsruhe, 21.10.17 (Foto: Elisa Reznicek, lebelieberlauter.de)

Beatsteaks im Substage Karlsruhe, 21.10.17 (Foto: Elisa Reznicek, lebelieberlauter.de)

Auf dem Soundtrack meines Lebens haben die Beatsteaks definitiv einen besonderen Platz inne. Es gibt nur wenige Bands, die mich über so viele Jahre begleitet haben und die trotz ständiger Weiterentwicklung ihren eigenen Signature Sound behalten haben. Songs wie mein Alltime-Favourite „Milk & Honey“, aber auch „I Don’t Care As Long As You Sing“, „Cut Off The Top“ und „Hand In Hand“ gehen entsprechend immer. Und natürlich ganz besonders live. 🙂

Weiterlesen

Ein echter Herzensbrecher: „Bodyguard – Das Musical“ in Stuttgart (Vorpremiere, 27.9.17)

"Bodyguard – Das Musical" im Stage Palladium Theater in Stuttgart. Große Stimmen und beste Unterhaltung! (Foto: PR)"Bodyguard – Das Musical" im Stage Palladium Theater in Stuttgart. Große Stimmen und beste Unterhaltung! (Foto: PR)

„Bodyguard – Das Musical“ im Stage Palladium Theater in Stuttgart. Große Stimmen und beste Unterhaltung! (Foto: PR)

Ich bin kein passionierter Musical-Fan, doch einige wenige Produktionen haben mich bisher wirklich beeindruckt. „Hinterm Horizont“, das ich in Berlin gesehen habe, gehört schon wegen den Songs von Altmeister Udo Lindenberg dazu – und seit gestern auch „Bodyguard“, das ich in der Vorpremiere erleben durfte.

Die musikalische Adaption des Kinoblockbusters mit Whitney Houston (Soulpop-Diva Rachel Marron) und Kevin Costner (Bodyguard und Herzensbrecher) hat nach London und Köln nun endlich Stuttgart erreicht. Man braucht wahrlich keine Glaskugel um vorauszusagen:  „Bodyguard – Das Musical“ im Stage Palladium Theater Stuttgart wird ein echter Hit! Ich könnte glatt auch direkt nochmal reingehen. 😉

Weiterlesen

Fotogalerie: Compagnie XY „Il n’est pas encore minuit“ beim ATOLL Festival für Neuen Zirkus Karlsruhe, 20.9.17

Compagnie XY „Il n‘est pas encore minuit“, ATOLL Festival Karlsruhe, 20.9.17 (Foto: Elisa Reznicek, lebelieberlauter.de)

Compagnie XY „Il n‘est pas encore minuit“, ATOLL Festival Karlsruhe, 20.9.17 (Foto: Elisa Reznicek, lebelieberlauter.de)

Ich kann mich nur schwer aufs Fotografieren konzentrieren, denn was die Compagnie XY auf der Bühne des großen Tollhaus-Saales zeigt, ist einfach spektakulär! Immer wieder rutscht mir ein „Wahnsinn“ oder „Oh man, wie krass!“ raus. Teilweise traue ich mich auch gar nicht so recht hinzuschauen, so spannend und beeindruckend wirkt „Il n’est pas encore minuit“ auf mich. Es hätte keine bessere Eröffnung des ATOLL Festivals für Neuen Zirkus geben können!

Menschen stapeln sich im Tollhaus Karlsruhe scheinbar mühelos in die Höhe. Kurz unter der Decke wird schon einmal ein Kopfstand gemacht oder zum Salto angesetzt.

Weiterlesen

Fotogalerie: Alice Merton beim SWR3 New Pop Festival, 14.9.17

Alice Merton beim SWR3 New Pop Festival 2017 (Foto: Elisa Reznicek, lebelieberlauter.de)

Alice Merton beim SWR3 New Pop Festival 2017 (Foto: Elisa Reznicek, lebelieberlauter.de)

Das SWR3 New Pop Festival ist ja bekanntermaßen immer für Überraschungen gut. Künstler, an deren Titeln man im Radio geflissentlich „vorbeihört“, werden plötzlich interessant. Weil sie Profil zeigen. Tatsächlich singen und performen können. Und eine spannende Geschichte in Musik verpacken. Alice Merton („No Roots“) ist so eine junge Frau aus dem Pop-Zirkus, die mir dank Baden-Baden nicht nur im Gedächtnis geblieben ist, sondern auch extrem sympathisch wurde.

Weiterlesen