Kategorie-Archiv: Konzerte

Fatoumata Diawara begeistert beim Zeltival Karlsruhe, 29.6.2018 – Fotogalerie & Kritik

Hingebungsvoll beim Solo: Fatoumata Diawara (Foto: Elisa Reznicek, lebelieberlauter.de)

Hingebungsvoll beim Solo: Fatoumata Diawara (Foto: Elisa Reznicek, lebelieberlauter.de)

Es kommt selten vor, dass ich gleichermaßen musikalisch wie fotografisch total geflasht bin. Aber bei Fatoumata Diawara hat wirklich alles gepasst! Die Sängerin, Gitarristin und Schauspielerin aus Mali hat eine große Stimme, viel Selbstbewusstsein und ein unglaubliches Charisma. Dazu kommt ihre geniale Band, die derart einen rausgehauen hat, dass man entweder im Tatk mitwackeln oder mit offenem Mund staunen konnte. Vor allem der Bassist Sekou Bah hat es wirklich krachen lassen.

Ja, selbst der Beleuchter hat sich an diesem Abend von seiner hellsten Seite gezeigt: tolle Farbstimmungen, die perfekt zum aufwändigen afrikanischen Look von Fatoumata Diawara abgestimmt waren – und zwar stimmungsvoll und hell genug ausgeleuchtet. Beides gleichzeitig ist so selten, dass ich es hier explizit erwähnen möchte.

Weiterlesen

Zeltival Karlsruhe 2018 mit Jeff Beck, Fatoumata Diawara, Gisbert zu Knyphausen, Maxïmo Park und Yael Deckelbaum

Endlich geht’s los: Heute Abend startet das Zeltival im Tollhaus Karlsruhe – mein Lieblingsfestival in der Fächerstadt (noch weit vor Das Fest). Vom 29. Juni bis zum Schlussakkord am 5. August 2018 berichte ich für euch über folgende Acts: Jeff Beck, Fatoumata Diawara, Gisbert zu Knyphausen, Maxïmo Park und Yael Deckelbaum. Natürlich in Wort und Bild. Hier schon einmal ein paar Infos vorab … 

Weiterlesen

Fotogalerie & Kritik: Eva Croissant, Album-Release-Konzert „Einfach du sein“, Substagecafé Karlsruhe, 25.5.18

Ganz versunken & glücklich: Eva Croissant live (Foto: Elisa Rezznicek, lebelieberlauter.de)

Ganz versunken & glücklich: Eva Croissant live (Foto: Elisa Rezznicek, lebelieberlauter.de)

Eva Croissant kennen die meisten vermutlich noch von ihrer Teilnahme bei „The Voice of Germany“. Hier spielte sie eine derart berührende Version von „Dein Herz trägt Felsen“, dass der Jury und dem Publikum ganz warm ums Herz wurde. 

Weiterlesen

Fotogalerie: Tower of Power im Tollhaus Karlsruhe, 28.4.2018 – plus Kritik zur „50th Anniversary Tour 2018“

Tower of Power: Politzer & Krupka in Aktion (Foto: Elisa Reznicek, lebelieberlauter.de)

Tower of Power: Politzer & Krupka in Aktion (Foto: Elisa Reznicek, lebelieberlauter.de)

Tower of Power sind eine echte Institution in Sachen Funk und Soul! Mittlerweile gibt es die Band um Emilio Castillo und Stephen „The Funky Doctor“ Kupka seit unglaublichen 50 Jahren. Das halbe Jahrhundert (!) im Dienst merkt man der kalifornischen  Kapelle wirklich nicht an. Ganz im Gegenteil: Von dieser Energie und Spielfreude könnten sich viele jüngere Bands mal eine Scheibe abschneiden!

Im Rahmen ihrer „50th Anniversary Tour 2018“ machten Tower of Power am 28. April 2018 auch im ausverkauften Tollhaus Karlsruhe Station. Ein toller Abend mit vielen HIts wie „Digging on James Brown“, „What is hip?“, „You’re Still A Young Man“ und dem rasanten Instrumental „Squib Cakes“. Dazu kamen einige Songs aus dem neuen Album „Soul Side Of Town“, das am 1. Juni 2018 erscheinen wird.

Weiterlesen

Fotogalerie: „Tina – The Rock Legend“ im Konzerthaus Karlsruhe, 21.4.18 – Tess „Dynamite“ Smith ist Tina Turner

"Tina - The Rock Legend" im Konzerthaus Karlsruhe, 21.4.18 (Foto: Elisa Reznicek, lebelieberlauter.de)

„Tina – The Rock Legend“ im Konzerthaus Karlsruhe, 21.4.18 (Foto: Elisa Reznicek, lebelieberlauter.de)

In letzter Zeit hatte ich oft Glück mit sogenannten Tribute-Shows. Obwohl überall Musical draufstand, waren es mehrheitlich Konzerte mit originalgetreu gespielten Songs, darunter der absolute Spitzenreiter „Elvis – Das Musical“ mit Patrick Grahame.  In „Tina – The Rock Legend. Break every rule!“ schlüpft Tess „Dynamite“ Smith in die Rolle von Tina Turner … und sie tut es ebenfalls sehr gut! Diese Frau hat Feuer, dazu eine große Stimme und eine noch größere physische Präsenz.

Weiterlesen

Premierenkritik: Verdis „Simon Boccanegra“ am Badischen Staatstheater Karlsruhe, 20.1.18 – intensiv und eindringlich

Im Musiktheater gilt die alte Wahrheit: Es ist nicht vorbei, bevor nicht die Dicke gesungen hat oder mindestens eine der Titelpartien einen langsamen, qualvollen Tod gestorben ist. Auch in Verdis Oper „Simon Boccanegra“, die am 20. Januar 2018 am Badischen Staatstheater Karlsruhe A-Premiere feierte, macht das Unvermeidliche seinem Namen alle Ehre. (Achtung: Spoiler)

Weiterlesen

„Dirty Dancing – Das Original live on Tour“: Baby und Johnny im Festspielhaus Baden-Baden, 16.1.18 (Veranstaltungskritik)

Pressebild Dirty Dancing - live on tour © Jens Hauer

So kann man sich irren: In „Dirty Dancing“ geht’s nicht primär um Liebe, Tanz und einen auf ein Ferienressort verdichteten Spiegel der Gesellschaft von 1963. Es dreht sich um das vermutlich bekannteste Kürbisgewächs der Filmgeschichte: die Wassermelone! Bei der Premiere von „Dirty Dancing – Das Original live on Tour“ in Köln konnte man sich angeblich sogar mit einem Prachtexemplar fotografieren lassen. Im Festspielhaus Baden-Baden lacht sie immerhin von der Innenseite der pinken Pressemappe und ist auch sonst kaum aus den Köpfen des Publikums zu bekommen.

„Ich hatte schon überlegt, ob ich eine mitnehme“, erklärt beispielsweise eine Dame im Petticoat in der Reihe hinter mir ihren ebenfalls sehr adrett gestylten Begleiterinnen. Die nicken zustimmend. Man stelle sich das mal vor: So wie bei „The Big Lebowski“ gefühlt jeder Zweite im hässlichen Bademantel kommt, sieht man sich die Show (die explizit KEIN Musical ist) einfach mit einer Wassermelone auf dem Schoss an. Das hätte auch den Vorteil, dass man sich in der Pause keine teuren Häppchen kaufen müsste. 😉

Weiterlesen

Jahresrückblick 2017: Konzerte, Konzerte, Konzerte

Eine Liste ist eine Liste ist eine Liste. Das hier ist meine. 🙂 Ich war 2017 bei unglaublichen 112 Konzerten … bzw. noch ein paar mehr, denn die Festivals mit mehreren Gigs pro Tag habe ich als nur einen Termin gezählt … ich habe sie orange hervorgehoben.

Dabei war im Prinzip nahezu jeder Stil außer Schlager und Volksmusik. Ich bin flexibel. 😉 Durch meinen Job als Musikjournalistin und Fotografin darf ich derart viele wertvolle Momente in und abseits von Konzertsälen erleben, dass man es kaum in Worte fassen kann.

Weiterlesen

Gregor Meyle im Tollhaus Karlsruhe, 15.12.17 – Fotogalerie & Kritik zur „Die Leichtigkeit des Seins“-Tour

Gregor Meyle im Tollhaus Karlsruhe, 15.12.17 (Foto: Elisa Reznicek, lebelieberlauter.de)

Gregor Meyle im Tollhaus Karlsruhe, 15.12.17 (Foto: Elisa Reznicek, lebelieberlauter.de)

Toller Musiker, tierische Band, knaller Licht. Hohe Gesamtwertung! Gregor Meyle hat das ausverkaufte Kulturzentrum Tollhaus Karlsruhe gestern absolut gerockt. Hier hat der grundsympathische Sänger und Gitarrist über zwei Stunden lang gezeigt, was im deutschen Pop Sache sein kann (aber häufig nicht ist). Er vereint oftmals tiefgründige Texte mit anspruchsvollen, handgemachten Arrangements, ohne „Die Leichtigkeit des Seins“ dafür zu opfern. Kein Wunder, dass das auch sein Tourmotto und der Titel der aktuellen CD ist. 😉 

Weiterlesen

Nonstop Christmas: Erdmöbel Weihnachtskonzert – Tourstart im Theaterhaus G7 Mannheim, 14.12.17

„Seid ihr auch so cool uncool wie die Kölner?“, fragt Sänger Markus Berges lachend in die Runde. Das Publikum im Mannheimer Theaterhaus G7 (TiG7) nickt und strahlt mit der Band Erdmöbel um die Wette. Na klar. Und ob! Seht her, der alberne Kindertanz zu „Goldener Stern“ und die fröhliche Polonaise zu „Ding Ding Dong (Jesus weint schon)“. Hach. Wie auch immer die in der neuen Single besungene „Hoffnungsmaschine“ aussehen mag – an diesem Abend läuft sie auf Hochtouren. Liebe. Wärme. Hoffnung. Nonstop Christmas! 

Weiterlesen