Kategorie-Archiv: CD-Kritiken

CD-Release: Gernot Ziegler’s Mobile Home „Aussichten“ – Jazz aus Karlsruhe

Porträt: Gernot Ziegler by Elisa Reznicek, lebelieberlauter.de

Porträt: Gernot Ziegler by Elisa Reznicek, lebelieberlauter.de

Gernot Ziegler kenne ich seit einigen Jahren über gemeinsame Musikerkollegen. Jetzt veröffentlicht der umtriebige Multiinstrumentalist (er spielt neben seinem Hauptinstrument Klavier noch Trompete und Bass) seine neue CD „Aussichten“. Gemeinsam mit seiner Karlsruher Band Mobile Home, zu der Drummer Stefan Günther-Martens sowie Bassist und Co-Producer Zeca De Oliveira gehören, liefert er modernen, jungen Jazz ab, der gleichermaßen mit schönen Melodien und satten Grooves punktet. Reinhören lohnt sich! 

Das Album habe ich frei nach dem Motto #supportyourlocalartists in verschiedenen Medien untergebracht und werde es nun auch hier kurz vorstellen. Gernot war nämlich so lieb und hat mir zu jedem Song noch ein paar Hintergrundinfos geschickt. 🙂 Wer sich schon immer gefragt hat, was einen Musiker wie ihn beim Songwriting antreibt, findet hier Antworten.

Weiterlesen

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, freue ich mich, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst.

CD-Release: No Sugar, No Cream „A Bigger Picture“ – live und auf Platte

No Sugar, No Cream beim Ladenkonzert am 2.12.2017 (Foto: Elisa Reznicek, lebelieberlauter.de)

No Sugar, No Cream beim Ladenkonzert am 2.12.2017 (Foto: Elisa Reznicek, lebelieberlauter.de)

Schwarzer Kaffee, Junge! Die Karlsruher Band No Sugar, No Cream kommt nicht nur wie der geliebte Muntermacher in der reinsten Form daher (kein Effekt-Trara, kein Autotune-Desaster) – die Songs von Pete Funk und seinen Jungs plus Dame machen müde Musikfans auch schlagartig munter. Die handgemachte Mischung aus Americana, Folk und dem, was gemeinhin unter dem Allerweltsbegriff „Singer-Songwritertum“ firmiert, geht runter wie ein, nunja, sagen wir schöner starker Espresso an einem kalten Wintermorgen. 

Weiterlesen

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, freue ich mich, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst.

Mami und die PapperlaPapis beim Zeltival-Kinderkonzert: Fotos & CD-Tipp

Mami und die PapperlaPapis beim Zeltival, 16.7.17 (Foto: Elisa Reznicek, lebelieberlauter.de)

Mami und die PapperlaPapis beim Zeltival, 16.7.17 (Foto: Elisa Reznicek, lebelieberlauter.de)

Den Satz „Kinder sind unsere Zukunft“ mag man ausgelutscht finden – in ihm steckt trotzdem jede Menge Wahrheit. Auch in musikalischen Dingen fängt es bei den Kleinsten an. Wer in jungen Jahren keine handgemachte Musik und echte Instrumente kennen lernt, wird später vermutlich nicht auf Konzerte gehen, Alben kaufen oder selbst kreativ werden. Daher bin ich glühende Befürworterin von Projekten wie der Band „Mami und die PapperlaPapis“, die Kids an die Welt der Musik heranführen. 

Weiterlesen

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, freue ich mich, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst.

CD-Kritik: Dominic Miller „Silent Light“ – Potenzial zum Album des Jahres

Keine Ahnung, warum ich beim CD-Titel immer „Silent Night“ lese: Das ECM-Labeldebüt von Dominic Miller hört auf den Namen „Silent Light“ – und es ist weder stumm noch weihnachtlich. Seine größte Stärke ist die Reduktion: Das bis auf seine musikalische Substanz entschlackte Album wurde größtenteils live und ohne Overdubs aufgenommen und verzaubert vom ersten Moment an durch seinen reinen, unverstellten Stil. Typisch Dominic Miller eben – und einmal mehr ganz und gar wunderbar.

Weiterlesen

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, freue ich mich, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst.