Bryan Ferry im Festspielhaus Baden-Baden, 24.5.2017 – Fotogalerie und Konzertkritik

Mein Lieblingsbild von Bryan Ferry im Festspielhaus Baden-Baden, 24.5.17 (Foto: Elisa Reznicek)

Mein Lieblingsbild von Bryan Ferry im Festspielhaus Baden-Baden, 24.5.17 (Foto: Elisa Reznicek)

Von Bryan Ferry stammt das Zitat: „Andere Bands wollten Hotelzimmer verwüsten. Roxy Music wollten sie neu einrichten.“ Insofern passt es ja ganz gut, dass der Sänger im schicken Festspielhaus in Baden-Baden auftritt. Hier hat neben der Musik auch der Glamour ein Zuhause gefunden. Alles gut, könnte man meinen. Doch ganz so smooth läuft es dann doch nicht.

Denn leider kämpft eine der besten Adressen in Baden-Baden an diesem Abend mit sehr bodenständigen Problemen: Der Sound ist bei der Vorband um Sängerin Earl geradezu unerträglich (vor allem in den vorderen, äußeren Reihen) und wird auch bei Ferry nicht ganz aufs Optimum gepegelt.

Bryan Ferry spielt die Musik von Roxy Music im Festspielhaus Baden-Baden

Dazu kommt, dass der 71-Jährige auch nicht mehr so richtig bei Stimme ist und inmitten einer „alarmigen“ Lichtshow platziert wird, die mir persönlich völlig unverständlich ist (entweder heftiger Schattenwurf bis atmosphärisches Halbdunkel oder nach dem Motto „mehr ist mehr“ alles an, was geht). Bis die Songs zünden, vergeht über die Hälfte des Sets. Dieses wiederum besteht mehrheitlich aus Titeln von Roxy Music („Re-Make/Re-Model“, „More Than This“, „Avalon“, „Love Is The Drug“ …) und weniger aus Solo-Hits wie „Slave To Love“. Dass dies, wie auch schon bei den vorherigen Konzerten, auf geteilte Reaktionen trifft, ist absehbar (der bissigste Verriss zum Auftritt in der Alten Oper Frankfurt wenige Tage zuvor stammt wohl aus der RNZ, betitelt „Fake In Concert“).

Licht und Schatten beim Konzert von Bryan Ferry am 24.5.2017

Ganz so kritisch sehe ich es nicht, da das letzte Konzertdrittel in Baden-Baden für mich die entscheidende Wende bringt und doch noch für glänzende Augen bei den Fans sorgt. Hier gelingt es Bryan Ferry und seiner neunköpfigen Liveband das Publikum mitzureißen und sogar zum Tanzen zu animieren. Meine „amtliche Meinung“ zum Konzert von Bryan Ferry im Festspielhaus Baden-Baden steht in den Badischen Neuesten Nachrichten, Karlsruhe. Zum Lesen bitte einfach das Bild anklicken …

Fotogalerie: Bryan Ferry im Festspielhaus Baden-Baden, Support: Earl

Alle Fotos von Bryan Ferry und Sängerin Earl wurden von mir, Elisa Reznicek, aufgenommen und unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Wer Interesse daran hat, ein Bild oder auch mehrere käuflich zu erwerben, kann sehr gerne Kontakt aufnehmen. 🙂


Text, Bilder und Artikel: Elisa Reznicek, lebelieberlauter.de
Konzertkritik: Elisa Reznicek, erschienen in den Badischen Neuesten Nachrichten, Karlsruhe, am 26.5.2017

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, freue ich mich, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst.