„Come fly with me“ – vegan essen bei Condor & TuiFly

Condor Premium-Menue by Elisa Reznicek

Eine schöner Urlaub fängt schon bei der Anreise an. Neben einem hoffentlich ruhigen und pünktlichen Flug gehört für mich dazu auch etwas Leckeres zu essen über den Wolken – für die meisten Airlines offenbar nicht. Bordverpflegung ist irgendwie aus der Mode gekommen und kostet mittlerweile oft Aufpreis, den ich allerdings gern bezahle … sofern es überhaupt etwas Veganes zu bestellen gibt. Denn das ist leider längst nicht bei allen Fluglinien möglich. Ein positives und ein negatives Beispiel lest ihr in diesem Artikel.

Vorbildlich ist Condor, die ein wirklich schönes veganes Premium Menü mit drei Gängen für ihre Fluggäste zaubert und mich unter anderem Anfang des Jahres nach Fuerteventura gebracht hat.

PosCondor veganes Premium Menü by Elisa Reznicekitiv: veganes Essen bei Condor

Je nach Tageszeit und Flugstrecke unterscheidet sich das Essensangebot wie üblich. Die Preise der Sondermenüs, die übrigens bei Condor neben vegan auch vegetarisch, gluten-/laktosefrei, muslimisch und koscher erhältlich sind, starten bei 7.99 EUR (mit Frühbucherrabatt bis 30 Tage vor Abflug). Ein fairer Preis, wie ich finde. Alle Menüs lassen sich bis spätestens 24 Stunden vor Abflug unter der Rubrik „Extras“ auf der Condor-Seite buchen. Man bekommt eine Bestätigung, die man beim Check-in am besten nochmal vorzeigt. Bei mir hat alles reibungslos geklappt und meine Sitznachbarn waren ganz neidisch auf mein leckeres Menü. 😉

Hier könnt ihr einen Blick in die Sondermenüs von Condor werfen >> zum PDF 

Negativ: Kein veganes Essen bei TuiFly

Ein Flug mit TuiFly ist für Veganer weitaus unerfreulicher. Ein Blick auf die Webseite der Airline ist ernüchternd: Man kann zwar Menüs buchen, aber das höchste der Gefühle ist ein vegetarisches Menü.

Ich habe beim Presseservice der Airline angefragt, ob denn wenigstens die Orecchiette mit Tomatensoße auf der Café-Karte (vielleicht unabsichtlich) vegan sind – sie sind es laut TuiFly nicht. Auch die Nachfrage, ob denn ein veganes Menü bei TuiFly in absehbarer Zeit geplant sei, hinterlässt eine gewisse Leere im Magen. So antwortet man mir am 8.6.2015: „Wir beobachten den veganen Markt sehr genau. Zur Zeit ist eine Einführung eines veganen Premium Menüs allerdings nicht geplant.“ Schade.

Was ein Veganer auf einem Mittel- oder Langstreckenflug also zu sich nehmen kann, beschränkt sich auf selbst mitgebrachtes Essen (was, soweit ich informiert bin, je nach Reisestart und -ziel teils etwas schwierig durch die Kontrollen am Flughafen zu kriegen sein dürfte).

Der VEBU hat übrigens eine sehr schöne Übersicht zusammengestellt, auf der das fleischlose und vegane Angebot diverser Airlines zusammengefasst ist. 

Hier kommt der namensgebende Titel zum Artikel: Frank Sinatra – “Come fly with me”


Text & Fotos: Elisa Reznicek, lebelieberlauter.de 2015


Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, freue ich mich, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst.