Wir brauchen Bass, Bass – Kinga Głyk begeistert im Tollhaus Karlsruhe, 12.2.17 (Fotogalerie & Kritik)

Kinga Glyk live im Tollhaus Karlsruhe 12.02.17 (Foto: Elisa Reznicek, lebelieberlauter.de)

Eigentlich ist es unverschämt: Da spielt Kinga Głyk wie eine junge Göttin Bass – und sieht auch noch wie eine dabei aus. 😉 Die 19-jährige Polin, die zum Glück bereits im zarten Teenageralter von ihrem Musiker-Papa entdeckt und gefördert wurde, spielt derart genial Bass, dass man wahlweise grenzdebil grinsen kann vor lauter Glück oder einfach nur mit offenem Mund staunend davorsitzt. 

Weiterlesen

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, freue ich mich, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst.

Klartext: Aziza Sadikova Cellokonzert (UA) – Stadthalle Heidelberg, 18.1.17 – Effekte nur um der Effekte willen

Wer mich kennt, weiß dass ich nicht gern um den heißen Brei herumrede. Wenn etwas toll ist und mich umhaut, wird man es in meinen Kritiken lesen. Wenn das Gegenteil eintritt, allerdings auch.

Aziza Sadikovas Cellokonzert, das am 18. Januar 2017 in der Stadthalle mit Solist Julian Steckel und dem Philharmonischen Orchester Heidelberg unter Elias Grandy uraufgeführt wurde, hat mich leider gar nicht abgeholt. Dabei mag ich Neue Musik. Sehr sogar! Manchmal, wie bei Anno Schreiers Cellokonzert „On A Long Strand“, das Ende 2015 in Karlsruhe Premiere hatte, entflamme ich sogar regelrecht. Hier nicht. Irgendwie will alles nicht so richtig passen.

Weiterlesen

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, freue ich mich, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst.

Interview mit Niklas Liepe zum New Paganini Project – „Jede Komposition hat ihren eigenen Charakter.“

Violinist Niklas Liepe habe ich letztes Frühjahr bei der Pressekonferenz der Karlsruher Meisterkonzerte kennen gelernt. Wir kamen ins Gespräch und er erzählte mir von seinem „New Paganini Project“, in dem er die Musik des als „Teufelsgeiger“ bekannten Niccolò Paganini mit einem neuen Twist versieht. 

Kern seines Projekts sind die zwischen 1802 und 1817 entstandenen 24 Solo-Capricen des Italieners, die sinfonisch eingefasst werden – mal von zeitgenössischen Komponisten wie Sidney Corbett und Claus Kühnl, teils von Andreas N. Tarkmann anhand historischer Bearbeitungen für Geige und Klavier für großen Klangkörper im Sinne der Originalverfasser (z. B. von Fritz Kreisler, Adolf Busch und Karol Szymanowski) orchestriert. Ziemlich spannend fand ich das, also haben wir uns zu einem späteren Zeitpunkt zu einem ausführlichen Interview zusammentelefoniert. 🙂

Das Projekt hat übrigens Anfang Januar 2017 Live-Premiere in Karlsruhe und Mainz. Es erscheint außerdem später im Jahr auf CD!

Weiterlesen

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, freue ich mich, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst.

MIA. im Substage Karlsruhe, 21.12.2016 – Fotogalerie & Kritik

MIA. live im Substage, 21.12.16 (Foto: Elisa Reznicek, lebelieberlauter.de)

„Alte Liebe, neu entflammt“ habe ich meinen Zeitungsartikel für die Badischen Neuesten Nachrichten betitelt, denn genau das trifft es. Ich bin wieder ganz verliebt in Mieze und ihre Jungs, die im Substage Karlsruhe am 21.12.2016 einen echten Knallergig hinlegen.

Weiterlesen

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, freue ich mich, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst.

Clueso im Tollhaus Karlsruhe, 12.12.2016 – Fotogalerie und Kritik

Clueso im Tollhaus Karlsruhe, 12.12.16 (Foto: Elisa Reznicek)

Ja, ich weiß: Es war lange nichts mehr los auf dieser Seite (in meinem Leben schon, es grüßt der Song „Achterbahn“). Aber bei Clueso muss ich einfach wieder einsteigen. Denn sein Album „Neuanfang“ kommt nicht nur zum genau richtigen Zeitpunkt für mich, sondern ist auch völlig objektiv betrachtet ein echter Knaller. Das Potenzial der Aufnahme haben offensichtlich auch viele andere Menschen vom jugendlichen Hipster bis zum Rentner-Pärchen rausgehört, die das Tollhaus Karlsruhe an diesem Abend nicht nur schön bunt, sondern auch schön voll machen. Der große Saal ist am 12.12.2016 – natürlich – ausverkauft!

Weiterlesen

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, freue ich mich, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst.

Interview mit Frank Dupree – der Pianist und Dirigent über Beethoven, Jazz und seine Heimatstadt Rastatt

frank_dupree_sebastian_heck

Vor kurzem habe ich ein Interview mit Pianist und Dirigent Frank Dupree geführt. Dieses wurde in Teilen auch von den Badischen Neuesten Nachrichten und der Rheinpfalz im Printbereich aufgegriffen, was mich natürlich freut. Schließlich war es nicht nur ein sehr schönes und sehr aufschlussreiches Gespräch mit dem jungen Rastatter (*1991), sondern auch ein sehr lockeres. Wir schafften es tatsächlich den Bogen vom Dirigieren im Stau über Parallelen zwischen Schostakowitsch und Metal (!) bis hin zum Multitasking bei der Arbeit zu schlagen. Wer sagt denn, dass Klassik immer staubtrocken sein muss. 🙂

Weiterlesen

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, freue ich mich, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst.

SWR3 New Pop Festival mit The Strumbellas, Walking On Cars, Adesse & Sigala (Samstag, 17.9.2016)

Sigala beim SWR3 New Pop Festival (Foto: Elisa Reznicek, lebelieberlauter.de)

Sigala beim SWR3 New Pop Festival (Foto: Elisa Reznicek, lebelieberlauter.de)

Der Samstag beim SWR3 New Pop Festival ist traditionsgemäß immer der Tag mit dem meisten Alarm. Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass das „Special“ dieses Jahr medienwirksam (aber etwas publikumsunfreundlich) von Samstag auf Donnerstag verlegt wurde. Mit nunmehr vier statt drei Acts wird am 17. September 2016 alles aufgefahren, was irgendwie musikalisch im weitesten Sinne „Radiopo“ ist. Neben zwei waschechten Bands (juhu!) gibt es einen DJ mit „Partyband“, wie es ein Bekannter ausdrückt, und einen deutschsprachigen Soulpop-Man. Na dann: Musik frei!

Nachfolgend Fotogalerien zu The Strumbellas, Walking On Cars, Adesse und Sigala sowie meine Zeitungskritik aus den Badischen Neuesten Nachrichten.

Weiterlesen

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, freue ich mich, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst.

Powerfrauen beim SWR3 New Pop Festival 2016 – Jess Glynne, Louane und Dua Lipa

Dua Lipa Nachmittagssession beim SWR3 New Pop Festival (Foto: Elisa Reznicek, lebelieberlauter.de)

Dua Lipa Nachmittagssession beim SWR3 New Pop Festival (Foto: Elisa Reznicek, lebelieberlauter.de)

Schöne junge Frauen in knapper Bekleidung singen adrette Popmusik. Meist ist damit alles gesagt. Beim SWR3 New Pop Festival in Baden-Baden stimmt das Klischee jedoch nur zum Teil. Natürlich sind auch hier die Künstlerinnen sehr hübsch (vor allem die langbeinige Schönheit Dua Lipa ist getreu ihres Songs „Hotter Than Hell“ ein wirklich heißes Gerät), doch alle drei haben auch überraschend gute und facettenreiche Musik im Gepäck. Popmusik nach Schema F sucht man hier zum Glück vergeblich!

Nachfolgend Fotogalerien zu Jess Glynne, Louane und Dua Lipa sowie meine Konzertkritiken aus den Badischen Neuesten Nachrichten, Karlsruhe. 

Weiterlesen

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, freue ich mich, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst.

Konzertkritik & Fotogalerie: Jamie Lawson beim SWR3 New Pop Festival Baden-Baden, 15.9.2016

Jamie Lawson beim SWR3 New Pop Festival Baden-Baden, 15.9.16 (Foto: Elisa Reznicek, lebelieberlauter.de)

Jamie Lawson beim SWR3 New Pop Festival Baden-Baden, 15.9.16 (Foto: Elisa Reznicek, lebelieberlauter.de)

Hach, ich bin ein klein wenig verliebt … musikalisch natürlich, denn der Auftritt von Jamie Lawson beim SWR3 New Pop Festival war einfach umwerfend. „I wasn’t expecting that“, ne. Nachmittags beim Startalk mit SWR3-Moderator Pierre M. Krause dachte ich noch: „Oh je, schon wieder so ein verstockter Brite“, aber vermutlich war der Sänger und Gitarrist zunächst einfach nur schüchtern. Im wunderschönen Ambiente des Theater Baden-Baden ist Jamie Lawson jedenfalls komplett aufgetaut und hat mit seinen Fans um die Wette gestrahlt. 

Für mich ist der Spätstarter, der erst im stolzen Alter von 40 Jahren von Ed Sheeran unter Vertrag genommen wurde, DIE Entdeckung des Festivals (und ein würdiger Nachfolger von Kelvin Jones, der mich letztes Jahr so begeistert hat). Gemeinsam mit seiner hervorragend aufgestellten Band hat dieser bärtige Kerl im Holzfällerhemd wirklich mein Herz erobert. ♡

Nachfolgend eine Fotogalerie und mein Zeitungs-Artikel zum Auftritt von Jamie Lawson beim SWR3 New Pop Festival.

Weiterlesen

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, freue ich mich, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst.

Fotogalerie & Artikel: Westernhagen beim SWR3 New Pop Festival Baden-Baden 15.9.2016 (Startalk)

Westernhagen beim SWR3 New Pop Festival Startalk, Baden-Baden 15.9.2016 (Foto: Elisa Reznicek) Westernhagen beim SWR3 New Pop Festival Startalk, Baden-Baden 15.9.2016 (Foto: Elisa Reznicek)

Marius Müller-Westerhagen war nachmittags beim Startalk mit Pierre M. Krause, wo er sich einmal mehr als unverbiegbarer Künstler mit sehr eigenen Ansichten präsentierte. Am Abend des 15.9.2016 hat er beim „SWR3 New Pop Festival Special“ den Lifetime Award für seine musikalische Arbeit bekommen. 

Nachfolgend eine Fotogalerie und mein Zeitungs-Artikel zum Startalk mit Westernhagen.

Weiterlesen

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, freue ich mich, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst.